Kategorie

Stärke   mild (1) - bis stark (5)

Aroma   leicht (1) - bis kräftig (5)

Länge

127 mm - 127 mm

Ringmaß

50 - 56

CAO

1 gefunden

CAO C.A.O. — das sind drei Buchstaben, die bei zahlreichen Aficionados einen mehr als guten Klang haben. Hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich der Name Cano A. Ozgener. Geboren in der Türkei, ging Ozgener in die Vereinigten Staaten, um dort ein Studium zu absolvieren.
Eine von ihm entwickelte Meerschaumpfeife war der Grundstein für die Selbstständigkeit des leidenschaftlichen Rauchers, und da sein Modell bei Prominenz aus Politik und Schauspiel bald sehr gefragt war, gründete er 1968 eine Firma und begann, die Pfeife aus seiner Heimat zu importieren. Rund 30 Jahre später gelang ihm dann ein großer Wurf. Gemeinsam mit den Exil-Kubanern Carlos Torapo und Nestor Plasencia kreierte er unter dem Label »C.A.O.« Longfiller der Spitzenklasse. Die »Black« war die erste Zigarre, die »C.A.O.« auf den Markt brachte — und ihr war auf Anhieb ein großer Erfolg beschieden, denn sie zeigte den unbedingten Willen zur Perfektion. Als dann 1996 der verheerende Sturm »El Nirio« für Engpässe bei diesem exquisiten Tabak sorgte, machte Ozgener seine Konsequenz in Sachen Qualität deutlich: Er stellte zunächst die Produktion ein. Im Jahre 2002 war es wieder soweit: Die »Black« war zurück — und sie war mit ihren würzig-weichen Aromen von noch höherer Qualität als zuvor. Was Zug- und Brandverhalten sowie die Machart angeht, überzeugen auch die Zigarren der anderen Serien (»Brazilia«, »Cameroon«, »Criollo«) mit ihren ausgewogenen Kompositionen sowie der feinen Balance zwischen Wickel und Deckblatt — Zeugnisse des Strebens nach perfekter Harmonie, die Cano A. Ozgener an den Tag legt und die er auch von seinen Mitarbeitern und Partnern erwartet. Dieses Streben nach Perfektion schlägt sich auch in den Verpackungsformen nieder, mit denen sich die »C.A.O.s« dem Zigarrenfreund präsentieren. Ob es nun die verschiedenen Zigarrenboxen sind, ob es sich um das Seidenpapier handelt, mit dem bestimmte Formate einzeln eingerollt sind: Der Wille zu einem anspruchsvollen Design und die Liebe zum Detail sind einfach dazu angetan, beim Connaisseur eine gewisse Vorfreude auf das zu wecken, was ihn beim Genuss einer »C.A.O.« erwarten wird (wobei diese Vorfreude auch nicht enttäuscht wird).
Im Januar 2003 gründeten die Ozgeners zusammen mit der Familie Torapo die ersten eigenen Produktionsstätten in Nicaragua und Honduras — familiäre Verhältnisse also im weltweiten Wettbewerb um exquisite Longfiller. Vielleicht ist das der Grund, warum der Begriff »Premium« im Zusammenhang mit den »C.A.O.s« so zutreffend ist.
Verfasst von Dieter Wirtz aus "Das Zigarren Handbuch"

Alle Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.. Kostenloser Versand ab €49,00. Für Bestellwerte unter €49,00 werden zusätzlich Versandkosten berechnet. Durchgestrichene Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen.
© 2020 Zigarrenwelt.de