Montecristo

Montecristo

Montecristo kann als Synonym für Habanos genannt werden. Es ist die meistverkaufte kubanische Zigarrenmarke weltweit. Das Format No.4 ist die meistverkaufte Zigarre der Welt. Interessanterweise ist Montecristo als Marke lange nicht so alt wie andere Marken. Sie wurde 1935 gegründet. Der Gründer, Alonso Menéndez, war allerdings sehr erfahren im Tabakgeschäft, weshalb die Marke schnell wuchs. Eine eigene Fabrik namens Montecristo gab es nie - Montecristo-Zigarren wurden von Beginn an in der H.Upmann-Fabrik hergestellt. Da die Zigarrenroller in dieser Fabrik besonders gerne Alexandre Dumas' Geschichte vom "Graf von Monte Christo" hörten, war es naheliegend, die Marke nach eben diesem Roman zu benennen. Heute gelten Montecristos (mit Ausnahme der Montecristo OPEN-Linie) als verhältnismäßig kräftig und gehaltvoll und eigenen sich hervorragend zur längeren Lagerung. Die verwendeten Tabake stammen ausschließlich von den kubanischen Spitzenplantagen und werden alle von Hand gerollt.

65 gefunden